Glaswerkstätte Cornelius Réer
Cornelius Réer
Home   Funktion   Dot    Kießling & Réer   Projekte   Unikate   Samesame

 

InsideOutside

Bei InsideOutside handelt es sich um 2018/19 entwickelte, mehrteilige Glasobjekte. Die einzelnen Teile sind lose ineinander gefügt und haben spezifische Form- und Farbgebungen. Entweder sind sie in opaken, also in durchscheinenden Farben, oder in transparenten Tönen gehalten. So ergeben sich Objekte mit unterschiedlichen Innen- und Außenformen. Durch die unterschiedliche Materialbeschaffenheit ergibt sich ein interessantes Spiel mit dem Licht im Objektkörper. Zum Teil können die Objekte auch als nebeneinander aufgestellte Einzelteile präsentiert werden.

Die Arbeiten entstehen am Schmelzofen in traditioneller Hüttentechnik, formgeblasen, mit Überfangtechnik und Schliff. Die einzelnen Teile können nebeneinander in ihrer Funktion agieren oder ineinandergefügt einen neuen Objektcharakter erhalten. Die Summe der Einzelteile ist nicht das Ganze.

Größen: Höhe ca. 20-40 cm, Ø 15-30 cm

 

InsideOutside
InsideOutside

 

Incalmo

Die Vasen sowie die doppelwandige Schale zeigen nicht nur eine elegante Form. Bei diesen Gefäßen definiert die äußere Form einen farbigen Lichtraum.  Dieser wirft, gute Beleuchtung vorausgesetzt, einen farbiger Schatten. Die Farbgestaltung basiert auf der italienischen "Incalmotechnik".

 

VaseIncalmo
IncalmoDoppelwandige Schale

 

Sandgestrahlt

Oberfläche ist zu schade für Oberflächlichkeit. Die Oberflächen dieser Serie werden tief mit dem Sandstrahlgerät herausgearbeitet. So entstehen plastische Formen, die die Gefäße umfassen und neu definieren.

 

Sandgestrahlt
Sandgestrahlt Gekreuzte Bänder

 

Knikk

Vasen mit Knick in der Oberkante.
Formgeblasen, Incalmotechnik zweifarbig,
2 Größen: Höhe ca. 26/32 cm, ø max. 15/19 cm.
Farben auf Anfrage

 

 

Knikk
Knikk